Artikel-Schlagworte: „Fuchs“

Rätselhaftes

Kennt ihr sicher auch: Ihr versucht ein Rätsel zu lösen, aber statt der Lösung findet ihr nur ein neues Rätsel…
Vor einiger Zeit stellten wir fest, dass sich irgendjemand an unserem Gartentor zu schaffen gemacht hat. Um der Sache auf den Grund zu gehen, packte ich die für solche Zwecke angeschaffte Wildkamera an die nächstbeste Stelle mit gutem Blick auf das Tor.
Bevor jetzt jemand schreit „DATENSCHUTZ!!!1!“: Das Gelände vor und hinter dem Türchen gehört uns und außer uns hat da niemand etwas zu suchen…
Nun ja. Jedenfalls hat die Kamera was aufgenommen. Und es war nicht das, was ich erwartet hatte. Aber seht selbst:

Nun stellt sich das zweite Rätsel: Wie kommt der in den Garten? Unser Tango (Australian Shepherd) ist (war) ziemlich sportlich, weswegen wir den Garten ziemlich hoch umzäunt haben, damit er nicht raus kommt.
Aber scheinbar ist Herr oder Frau Fuchs noch eine Nummer sportlicher, denn eine Lücke im Zaun kann auch nicht da sein, die hätte unsere Kaami (auch Aussie) nämlich sonst längst gefunden und zum Ausbüchsen genutzt ;-).