Artikel-Schlagworte: „Apothekergarten“

Sonntagsspaziergang

Als praktizierender Cacher kennt man natürlich schon viele hübsche und interessante Ecken seiner Stadt. Aber es gibt auch immer wieder Stellen, die man noch nicht gesehen hat.

Zum Beispiel den Duft- und Tastgarten im Friedenspark. Den Botanischen Garten und den Apothekergarten kannte ich ja schon, aber im Duftgarten war ich noch nicht.

Und weil Frau Portitzer auch immer mal neue Ausflugsziele für die „Happy Kids“ sucht, haben wir uns am Sonntag dort mal etwas umgesehen. Vorher, weil wir einmal in der Gegend waren, sind wir aber erstmal im Schmetterlingshaus im Botanischen Garten gewesen.
Schmetterling

Schmetterlinge sind schöne Fotomotive, sind aber schwer zu fotografieren. Meistens sind sie einfach zu schnell, man kommt nicht nah genug ran oder die Tiefenschärfe stimmt nicht. Man hat ja nicht viel Zeit, zu experimentieren…

Nebenbei gibts auch noch ein paar schöne Blüten zu sehen, die man natürlich auch gern ablichtet.

Orchidee Seerose

Manchmal muß man beim Fotografieren ganz fix sein, wenn man einen besonderen Schnappschuß machen will.
Ein Eichhörnchen an der Tränke sieht man ja auch nicht jeden Tag. Ein schwimmendes Eichhörnchen hätte ich auch gern vor der Linse gehabt, das hat aber leider nicht geklappt ;-).

Eichhörnchen an der Tränke

Eigentlich hätte ich auch gerne einen Link auf die Homepage des Botanischen Gartens, zu dem der Duft- und Tastgarten gehört, gesetzt, aber leider ist die Seite des Gartens seit längerer Zeit „im Bau“ und funktioniert nicht… wirklich Schade und eine Schande für die Universität!