Wetter-Statistik

Temperaturverlauf vom 14.2.11

So sieht das Ergebnis aus

Heute packte mich mal wieder die Programmierwut und ich habe begonnen, ein kleines Perlscript zu schreiben, das mir den Temperaturverlauf eines Tages (…Woche,Monat,Jahr…) grafisch darstellt.
Dazu frage ich zunächst die Wetterdaten für den entsprechenden Zeitraum in der Datenbank ab und schreibe sie in ein Textfile. Gleichzeitig wird eine Steuerdatei für Gnuplot erzeugt, welches anschließend das erzeugte Textfile mit den Wetterdaten einliest und daraus die Grafik im png-Format berechnet.
Es ist schon erstaunlich, wozu man so eine NSLU bewegen kann, wenn man’s kann ;-).
Als nächstes werde ich das Script so erweitern, dass auch die Temperaturen der anderen Sensoren, bzw. die relative Luftfeuchtigkeit angezeigt wird. Man müsste nur viel mehr Zeit haben… 😉

Kommentieren ist momentan nicht möglich.