Artikel-Schlagworte: „Wetterstation“

Wetternews

Bei der momentanen Kälte sitze ich lieber in der warmen Stube und bastle an meinen Wetterscripten weiter.
Inzwischen ist ein erstes Wetterdiagramm online (siehe Seite ‘Wetter’). Dort wird ein stündlich aktualisiertes Diagramm des Verlaufs von Temperatur und relativer Luftfeuchtigkeit angezeigt.
Dazu wird per Cronjob ein kleines Shellscript gestartet, welches wieder um verschiedene Scripte und Programme aufruft, die dann im Endeffekt das kleine Diagramm erstellen.
Beteiligt sind daran Perl, MySQL, Gnuplot und Imagemagick. Das Perlscript fragt die betreffenden Daten aus der MySQL-Datenbank ab, schreibt sie in eine Textdatei und erzeugt eine Steuerdatei für Gnuplot. Gnuplot lädt die Steuerdatei und erzeugt aus den Daten in der Textdatei eine transparente .png-Bilddatei. Imagemagick kopiert das transparente Diagramm anschließend auf den Wolkenhintergrund und gibt die fertige Grafik aus. Zum Schluß verschiebt das Shellscript die Grafik in den Webspace.

Nebenbei habe ich auch noch einen kleinen Fehler bei der Auswertung der Maximal- / Minimaltemperaturen “entschärft”. Leider kommt es immer mal vor, dass der Wetterdatenempfänger Daten einzelner Sensoren nicht erfasst. Dann stehen für die betreffenden Sensoren falsche Werte (in diesem Fall eine Null) in der Datenbank. Nun kann man z.B. für die Temperatur keine Unterscheidung treffen, ob die Temperatur wirklich 0°C beträgt oder der Wetterdatenempfänger keine Werte erfasst hat. Im Zusammenhang mit der gleichzeitig gesendeten relativen Luftfeuchtigkeit ist es dann aber doch möglich. Denn falls der Wert für die Luftfeuchtigkeit auch Null ist, was in unseren Breiten wohl nie vorkommt, kann man die Daten für den betreffenden Sensor verwerfen.
Nun kann es nicht mehr passieren, dass bei der Minimaltemperatur Mitte Juli 0°C angezeigt werden ;-).

Nachtrag:
Kleine Änderung beim Dateiformat des Diagramms. Die erzeugte .png-Grafik war mit einer Dateigröße von etwa 2MB eindeutig zu groß. Deshalb gibt’s die jetzt im .jpg-Format. Das schont unterwegs die auf 1GB limitierte Datenflatrate fürs Handy ;-).

Es wettert wieder :-)

Manch einer hat sich sicher schon gewundert, dass es hier in letzter Zeit gar kein aktuelles Wetter mehr gab. Mir ist es auch ziemlich peinlich zugeben zu müssen, dass es nach der Ankündigung hier im Blog auf einmal nicht mehr funktionierte.
Inzwischen hatte ich etwas Muße, habe mal nach dem Fehler gesucht und das Script “entlaust”. Wobei im Script nicht mal ein Bug war, eher im Gegenteil. Das Problem lag einfach daran, dass die serielle Schnittstelle nach einem Reboot die Einstellungen “vergessen” hatte und mein Script so ewig auf die Wetterdaten gewartet hätte…

Jetzt habe ich das Script etwas erweitert und die Schnittstelle wird bei jedem Aufruf neu initialisiert. Sicher ist sicher :D.
Allerdings passen durch die lange “Auszeit” des Scriptes die Niederschlagsmengen nicht mehr so richtig, an dieser Stelle muß ich mir noch etwas einfallen lassen.
Hauptsache es läuft erstmal wieder :-).

Ach so, noch was. Der eine Außensensor liegt zu Testzwecken in meiner Bastelbutze auf dem Schreibtisch. Mir wäre die angezeigte Temperatur als Außentemperatur allerdings lieber…

Das Wetter… wieder mal ;-)

Das Wetter ist ja derzeit in aller Munde. Beim derzeitigen Wetter ist das allerdings auch kein Wunder. Regen ohne Ende und Temperaturen, die tagsüber gerade mal an der 15°C-Marke kratzen. Und das Ende Mai.
Um mal auf den Punkt zu kommen: Ich wollte eigentlich schon immer genauer wissen, wieviel es geregnet hat, welcher Tag der wärmste und welcher der kälteste war. Und es hat mich schon immer fasziniert, wenn ich auf irgendwelchen Webseiten die aktuellen Wetterdaten in quasi Echtzeit sehen konnte. Da war immer ein Gedanke präsent: Auch haben will ;-).
Diesen Beitrag weiterlesen »

Folge mir auf Twitter
Wetter aktuell
Messung vom 25.11.2017, 00:56

Temperatur: 7.4°C
rel. Luftfeuchtigkeit: 67 %

Wind: 0 km/h

Regensensor: 0 => Kein Regen

Luftdruck: 1009.75 hPa

Feinstaubmesswerte:

PM2,5: 10.6 μg/m³
PM10: 13.5 μg/m³

Sonnenaufgang:  08:41
Sonnenuntergang: 17:12

Von der Idee zur Frontplatte in unter vier Stunden. #FreeCAD #3D-Druck #Rasperry pic.twitter.com/UMGB…

Vor etwa 2 Tagen von portitzers Twitter via Twitter for Android

Aus dem Fotoalbum

Moscheen, Kirchen, Synagogen - Akko

Blühender Granatapfel in Akko

Markt in Akko