Artikel-Schlagworte: „Postcrossing“

Postkartenrennnen – die Auswertung

Gestern traf die vorletzte Postkarte bei ihrer Empfängerin ein und damit wird es nun Zeit, das Rätsel um die schnellste, bzw. lahmste Post zu lösen ;-).
 
Um es gleich zu sagen: keiner hat richtig getippt. Auch ich lag mit meiner Schätzung ziemlich daneben… 😉
 
Der Preis für die Schneckenpost des Jahres geht diesmal an …. RUSSLAND!
 
Von den insgesamt 16 Postkarten, die ich am 11.11.16 verschickt habe, gingen vier Karten nach Russland und (ÜBERRASCHUNG!) von denen ist noch nicht eine einzige angekommen…
 
Auch schon etwas traurig: In meinem Briefkasten lag bisher immer noch keine Karte. Vermutlich kommen meine Karten alle aus Russland. Dann wird’s wohl noch etwas dauern… /o\.
 

Platz Ankunft Reisedauer
Tage
Ort Land
1. 14.11.16 4 Cogolin Frankreich
2. 14.11.16 4 Wien Österreich
3. 16.11.16 6 Vinkkilä Finnland
4. 16.11.16 6 Tromsdalen Norwegen
5. 18.11.16 8 Ipoh Malaysia
6. 22.11.16 12 Boston USA
7. 27.11.16 17 Taipei City Taiwan
8. 28.11.16 18 Tábua Portugal
9. 30.11.16 20 Glenwood Südafrika
10. ??.??.?? ?? Moskau Russland

Zwischenstand beim Postkartenrennen

Langsam wird es Zeit für eine erste Bestandsaufnahme beim Postkartenrennen.
Einige Karten kamen recht flott bei ihrem Empfänger an, darunter solche, bei denen das zu erwarten war, es gab aber auch Überraschungen.

Bei den Karten, die am gleichen Tag ankamen, wird der Zeitpunkt des Eingangs der Registrierungsmail für die Platzierung gewertet.

Natürlich werde ich noch nichts verraten, es dürfen immer noch Tipps abgegeben werden!!!

Platz Ankunft Reisedauer
Tage
Ort Land
1. 14.11.16 4 ?????????? ??????????
2. 14.11.16 4 ?????????? ??????????
3. 16.11.16 6 ?????????? ??????????
4. 16.11.16 6 ?????????? ??????????
5. 18.11.16 8 ?????????? ??????????
6. 22.11.16 12 ?????????? ??????????
7. 23.11.16 13 ?????????? ??????????
8. 27.11.16 17 ?????????? ??????????
9.  28.11.16 18 ?????????? ??????????
10.

 

Nun bin ich gespannt, wann und aus welchem Land die erste Postkarte für mich eintrifft.

Update 24.11.

Die nächste Karte ist bei ihrem Empfänger eingetroffen. Jetzt könnte bei mir aber auch langsam mal ne Karte im Briefkasten landen! 😉

Update 28.11.

Jetzt ist nur noch eine Karte unterwegs und ihr dürft gespannt sein, welche Post am langsamsten ist… 😉
Nur mein Briefkasten ist bisher leer geblieben… 🙁

 

Das ging ja fix…

Gestern bekam ich die Nachricht, dass die ersten beiden Postkarten bei ihren Empfängern angekommen sind. Das ging ja relativ schnell.
Natürlich behalte ich erstmal für mich, in welchen Ländern das war, es soll ja spannend bleiben und es dürfen hier in den Kommentaren noch Tipps abgegeben werden.

Los gehts…

Foto: Postkarten in den Briefkasten werfenAlle Postkarten sind jetzt auf dem Weg, das Postkartenrennen ist gestartet und die Zeit läuft. Ich würde ja tippen, dass die Karte nach Österreich zuerst ankommt, danach Frankreich, Norwegen, Finnland, USA, Russland, Südafrika, Portugal, Taiwan und zum Schluß Malaysia.

Das Spiel läuft, wer mag, kann hier seinen Tipp als Kommentar abgeben.

Postkartenrennen

Foto: AnsichtskartenSoooo, da ich zwangsweise mal ein paar Tage zu Hause verbringen muss, dachte ich mir, dass ich eigentlich mal wieder ein schon lange nicht mehr ausgeübtes Hobby wiederbeleben könnte.
Auf meinem Schreibtisch liegen nämlich nun schon seit sehr langer Zeit etliche Postkarten rum, die schon längst per Postcrossing verschickt sein sollten. Aber wie das so ist… man hat immer etwas wichtigeres zu tun ;-).

Und als ich so die Adressen für die Postkarten ‘zog’, kam mir spontan die Idee, mal ein kleines Postkarten-Wettrennen zu veranstalten. Beim Postcrossing werden die Empfänger der Karten per Zufall ausgewählt und vor längerer Zeit passierte es schon mal, dass man durchaus das “Glück” haben konnte, fünf Empfänger in China zu erwischen. Das bedeutete dann in den meisten Fällen monatelanges warten, bis die Karte dort ankam.

Dieses Mal hatte ich mehr “Glück” und jede Karte wird in ein anderes Land verschickt. Zehn Karten in zehn verschiedene Länder. Und nun kommt ihr, liebe Leser meiner Schreibselei, ins Spiel. Ich werde die Karten morgen zur Post bringen und ihr dürft tippen, in welcher Reihenfolge die Karten bei ihrem Empfänger eintreffen werden. Maßgeblich ist dabei, wenn der Empfänger den Eingang der Karte bestätigt.

Also gebt in den nächsten beiden Wochen eure Tipps ab (einfach nen Kommentar unter diesen Beitrag schreiben!) und wenn ihr die Reihenfolge, in der die Karten bei ihrem Empänger ankommen, richtig geraten habt, spendiere ich dem Gewinner ne Pulle Sekt.

Wie immer, darauf muss man ja leider immer hinweisen, ist der Rechtsweg (der Linksweg natürlich auch) ausgeschlossen 😉 Und falls mehrere Glückspilze richtig getippt haben, werde ich das Los entscheiden lassen, wer sich betrinken darf ;-). Ach so… wichtig! Der Gewinner muss sich den Sekt bei mir abholen!

So, und nun das wichtigste. Die Karten gehen nach:

  • Taipei City – Taiwan
  • Wien – Österreich
  • Vinkkilä – Finnland
  • Tábua – Portugal
  • Ipoh – Malaysia
  • Glenwood – Südafrika
  • Moskau – Russland
  • Tromsdalen – Norwegen
  • Cogolin – Frankreich
  • Boston – USA

Nu bin ich aber echt gespannt… 😀 Wer schon mal auf ne Urlaubskarte aus Griechenland, der Türkei, Portugal… oder auch sonst woher gewartet hat, weiß ja, wie lange die Post mitunter unterwegs ist ;-).

Problemfall

Foto: Briefmarke und Postkarten

Rechts die schöne Briefmarke, links die Postkarten…


Postcrossing ist ein schönes Hobby, wenn man gern mal ganz altmodisch Postkarten schreibt und natürlich auch gern welche im Briefkasten hat. Und man braucht nicht viel mehr, als nen Computer mit Internetanschluß, einen Stift, ein paar hübsche Postkarten und, weils mehr Spaß macht und beim Empfänger immer gut ankommt, ein paar schöne Briefmarken.

Letztere bestelle ich immer im Onlineshop der Post. Da gibt es immer hübsche Sondermarken in verschiedenen Wertstufen, die man bis zum erforderlichen Porto kombinieren kann. Also im Normalfall eine Marke zu 55 Cent und eine zu 20 Cent. Oder 45, 20 und 10 Cent. Oder, wenn es gerade gibt, auch nur eine Marke zu 75 Cent ;-).

Gestern kam nun die neueste Briefmarkenlieferung bei mir an und nun habe ich ein wirklich großes Problem. Habe mir nämlich zehn Sondermarken zu 55 Cent bestellt. Ein sehr schönes Motiv anlässlich des 500. Jahrestages der Sixtinischen Madonna.
Tja. Und nun habe ich das Problem, dass die Marke einfach viel zu groß für die Postkarten ist. Und es wäre wirklich eine Sünde, die Marke aus dem Blatt zu lösen und so zu verschicken.

Nun grüble ich schon seit gestern, wie ich die Marke doch noch auf eine Postkarte bekomme und trotzdem noch Platz für die 20 Cent-Ergänzungsmarke, die Adresse des Empfängers und noch ein paar persönliche Worte bleibt…

Kreative Lösungsvorschläge bitte hier posten ;-)!

Neue Post

Heute gab es wieder eine hübsche Postkarte. Aus Putinistan ;-). Neben dem Motiv gefiel mir besonders der kleine Stempel auf der Rückseite. Eine nette Idee. So etwas ähnliches sollte ich mir vielleicht auch mal zulegen 🙂

Postkarte aus Russland mit Eulenmotiv

Postkarte aus Russland


Stempel: From Russia with love

From Russia with love

Neues vom Postcrossing

Abbildung: Postcrossing.com-Briefmarke

Cool: Postcrossing.com-Briefmarke

Kurz vor Weihnachten hatte ich in einer Wahnsinnsattacke haufenweise Postkarten verschickt und nun trudeln nach und nach bei mir Postkarten ein :-).
Heute war eine aus Taiwan und eine aus den Niederlanden im Kasten. Ehrlicherweise muss ich sagen, dass mir die Karte aus Taiwan besser gefällt. Allerdings hat die Karte aus Holland die interessantere Briefmarke drauf. Mit Werbung für postcrossing.com :-).

Karte aus Taiwan

Eine Postkarte reist um die Welt?

Heute bekam ich wieder mal eine Postkarte mit einer interessanten Geschichte. Normalerweise braucht eine Karte aus den Niederlanden bis zu uns ja höchstens 2-3 Tage. Die Karte, die heute bei mir eintraf, war aber über 50 Tage unterwegs…
Schon seltsam. Eine Karte mit einem Motiv aus Kanada, abgeschickt mit einer niederländischen Briefmarke, aber der Poststempel sieht sehr nach einem arabischen Herkunftsland aus. Offensichtlich hat diese Karte von den Niederlanden aus erstmal eine Reise um die halbe Welt gemacht, um einen Poststempel zu bekommen und dann wieder nach Europa zu kommen.

Aber schaut selbst…

Postkarte aus den Niederlanden

Die Briefmarke mit dem Poststempel ist natürlich im Orginal auf der anderen Seite. Ich habe den Ausschnitt mit einem Grafikprogramm für das Blog auf die Vorderseite montiert 😉

Übrigens war meine Anschrift gut lesbar und auch korrekt geschrieben auf der Vorderseite. Was da wohl schiefgelaufen ist?

Postkarten selbst gemacht

Katzen chillen

Katzen chillen

Der spezielle Wunsch einer Postcrosserin nach Ansichtskarten mit Katzenmotiven, den ich gern erfüllen möchte, dabei aber Probleme habe, weil es in größerem Umkreis kein Geschäft gibt, in dem ich entsprechende Karten kaufen könnte, brachte mich auf die Idee, selbst einen Satz Postkarten zu erstellen.
Anbieter gibt es im Internet ja jede Menge, manche preiswert, manche etwas teurer. Für das erste Experiment in dieser Beziehung wählte ich den Fotoservice von Aldi-Nord.
10 Postkarten mit einem Motiv kosten dort 4,99€ plus Versandkosten. So kostet eine Karte am Ende etwa 80 Cent, wobei dieser Preis noch gedrückt werden kann, wenn man mehrere Kartensets bestellt. Aber für den ersten Test müssen die zehn Karten erstmal genügen.
Wenn die Qualität der Karten meinen Vorstellungen entspricht, kann ich bei der nächsten Bestellung ja ein paar mehr nehmen…
Das Foto entstand übrigens im Februar letzten Jahres in Tel Aviv-Jaffa. Nach dem Besuch einer Kirche in der dortigen ehemaligen deutschen Kolonie fielen mir die niedlichen Kätzchen ins Auge und ich mußte sie unbedingt auf die Speicherkarte bannen… ;-).
Ich hoffe, dass es nun nicht mehr so lange dauert, bis die Karten bei mir eintreffen. Über das Ergebnis werde ich dann hier wieder berichten.

Folge mir auf Twitter
Wetter aktuell
Messung vom 17.04.2018, 07:19

Temperatur: 10.4°C
rel. Luftfeuchtigkeit: 99 %

Wind: 0 km/h

Regensensor: 0 => Kein Regen

Luftdruck: 1008.9 hPa

Feinstaubmesswerte:

PM2,5: 9.1 μg/m³
PM10: 10.1 μg/m³

Sonnenaufgang:  05:52
Sonnenuntergang: 20:23

RT @extra3 #Kruzifix-Pflicht in bayerischen Behörden? Die Zeugen Seehofers drehen mal wieder frei. #Kreuz pic.twitter.com/Rjk0…

Vor etwa 7 Stunden von portitzers Twitter via Twitter for Android

Aus dem Fotoalbum

Moscheen, Kirchen, Synagogen - Akko

Blühender Granatapfel in Akko

Markt in Akko