Artikel-Schlagworte: „Florida“

Urlaubsnachlese

Space Walk of Honor im Kennedy Space Center

Schon vor unserem Florida-Urlaub im Oktober hatten wir einen Besuch des Kennedy-Space-Centers geplant und auch einen bescheidenen Beitrag zur Unterstützung der amerikanischen Raumfahrt geleistet ;-).

Für umgerechnet etwas mehr als 55 Euro kann man sich dort nämlich einen “Baustein” auf dem SPACE WALK OF HONOR kaufen. Dies geht mit einer Kreditkarte und dem dafür vorgesehenen Formular recht einfach.

Allerdings, was ja auch logisch ist, wird dort nicht jeder Stein einzeln gesetzt und so konnten wir “unseren” Stein bei unserem Besuch nicht besichtigen.

Schon vor unserer Reise erfuhren wir aber, dass unser Stein voraussichtlich Anfang Dezember “verbaut” wird. Seit unserem Besuch dort ist ja nun schon einige Zeit vergangen und ich war sehr überrascht, als heute eine Mail aus Amerika mit einem Bild unseres “Bausteins” im Anhang bei mir eintraf.

Darüber haben wir uns natürlich sehr gefreut, ist es doch eine schöne Erinnerung an unseren Aufenthalt in Florida. Eigentlich schade, dass es keine Virtuellen Caches mehr gibt. Da hätte man glatt was draus machen können ;-). Allerdings spricht ja nichts dagegen, trotzdem ein Foto zu schießen, wenn ihr schon mal dort seid …

Ein spezieller Dank geht an dieser Stelle an Cathie Gray von der Astronauts Memorial Foundation für das Foto und die private Führung durch das Kennedy Space Center!

Unser Stein in Florida


Übergabe eines kleinen Geschenks des Leipziger Spaceeducation Instituts im Center for Space Education

Übergabe eines kleinen Geschenks des Leipziger Spaceeducation Instituts im Center for Space Education

Discover Florida -7-

Die Tage vergingen wie im Flug und das Ende unseres Urlaubs näherte sich leider mit großen Schritten.
Doch zunächst ging es erstmal von Kissimmee zurück nach Miami Beach.
Besonders beeindruckend war dabei die Fahrt auf einem 12-spurigen Highway. Sechs Fahrspuren in jede Richtung sind schon ne ganze Menge… Dabei fielen mir über der Spur ganz links Schilder auf, die in regelmäßigen Abständen angebracht waren und die Spur in den Hauptverkehrszeiten für Fahrzeuge mit zwei oder mehr Insassen reservierten.
Interessant ist auch, wenn man dem Wikipedia-Eintrag glauben darf, daß Miami weniger Einwohner als Leipzig hat. Da fragt man sich, wie wir hier ohne solche Highways auskommen… 😉
Diesen Beitrag weiterlesen »

Discover Florida -6-

Auf dem Weg nach Hogwarts... und alles Muggels!!! Die Leute links am Bildrand bildeten das Ende der Warteschlange und wer genau hinsieht, sieht, dass die Wartezeit zum Zeitpunkt der Aufnahme 75 Minuten betrug. Im Lauf des Vormittags steigerte sich das noch auf 90 Minuten...

Heute sollte es in die Adventure-Islands gehen. Deshalb fielen wir relativ zeitig aus dem Bett. Unser Hotel lag relativ günstig und die Fahrt zum Park dauerte nicht viel länger als 20 Minuten.
Unsere Hotelbekanntschaft aus Fort Myers hatte uns von der neuen “Harry-Potter-Abteilung” vorgeschwärmt, weshalb wir uns für den Besuch dieses Parks entschieden hatten. Speziell das “4D-Kino” sollte danach die Wucht in Tüten sein.
Die Eintrittskarten hatten wir uns ja schon in Fort Myers besorgt und so ging es zügig in den Park. Diesen Beitrag weiterlesen »

Discover Florida -5-

Weil es uns im Postcard Inn so gut gefallen hat, beschlossen wir spontan an der Rezeption zu fragen, ob wir nicht etwas später auschecken könnten. Gerne wären wir sogar noch einen Tag länger geblieben, aber dann wäre vielleicht unsere Reservierung in Kissimmee flöten gegangen. Wenn wir dort nur eine Übernachtung gebucht hätten, wäre das kein Problem gewesen, dann hätten wir halt eine Station auf unserer Tour übersprungen, aber so… da wollten wir nichts riskieren.
Jedenfalls war der spätere Checkout kein Problem und kostete auch nichts zusätzlich, so daß wir den Vormittag am Strand genossen und dabei sogar noch Delfine beobachten konnten.

Delfine gucken am Strand von St. Pete

Sie zogen in mehreren Gruppen in Strandnähe hin und her und ich gab mir alle Mühe, mit dem fix auf die Kamera montierten Teleobjektiv ein paar Bilder zu schießen. Leider waren die Delfine meistens schneller wieder im Wasser, als ich den Auslöser drücken konnte ;-).
Irgendwann am frühen Nachmittag starteten wir dann in Richtung Kissimmee. Diesmal klappte die Navigation problemlos 😀 und wir kamen irgendwann am späten Nachmittag in Kissimmee an.
Der Rest des Tages verlief wenig spektakulär. Eine Fahrt zum Supermarkt, um die zur Neige gehenden Getränkevorräte zu ergänzen (man höre und staune: es gab dort sogar Radeberger!), ein Rundgang durch die Hotelanlage, ein Bad im Pool vor der Tür und zum Abschluß ein paar leckere Subs vom Subway gegenüber…

Abends am Highway

Discover Florida -4-

Strand in St. Pete Beach, direkt hinterm Postcard Inn

Tag 4 unserer Florida-Erkundungstour begann mit einem ausgiebigen Frühstück im Hotel.
Und während ich am Buffet stehend noch überlegte, was für den mitteleuropäischen Standardmagen halbwegs verträglich ist, meinte meine bessere Hälfte plötzlich “Guck mal, da sitzen welche draußen und frühstücken, laß uns auch rausgehen!”

Naja, irgendwas kam mir da gleich komisch vor, im Moment wusste ich nur noch nicht, was nicht stimmte. Einige Minuten später fiel der Groschen dann aber, als ich vom Tisch nebenan nämlich bekannte Töne hörte. War ja klar, dass sich kein Ami zum Frühstück nach draußen setzt, das konnten nur Landsleute sein ;-). Diesen Beitrag weiterlesen »

Discover Florida -3-

Der Alligator vom Dienst

Touri-Alligator: 3x klopfen auf dem Anleger bedeutet, es gibt wieder Brötchen zu futtern

Am dritten Tag unserer Tour durch Florida ging es von Key West wieder zurück nach Norden, quer durch die Everglades nach Fort Myers.
Unterwegs wollte ich unbedingt noch einen etwas größeren Cache finden, denn ich hatte aus Deutschland zwei Travelbugs und eine eigene Geocoin dabei, die hier ihre Reise fortsetzen, bzw. beginnen sollten.
Die Navigation zum Cache erwies sich dabei als nicht so einfach, da die zu Hause vorbereiteten und aufs Navi übertragenen POIs nicht so funktionierten, wie sie sollten.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Discover Florida -2-

Einige Leser werden sich schon gewundert haben, warum es auf einmal so still hier geworden ist und es kein Update aus Florida gab.
Ich hätte schon gern weiter von unterwegs gebloggt, aber die Zeit war einfach zu knapp und die Internetzugänge in den Hotels waren teilweise so grottenlangsam, das ich die Zeit lieber anders genutzt und mich statt dessen im Land etwas umgesehen habe.

Das erste Frühstück in Amerika - wir waren hungrig und brauchten die Kalorien 😉

Nach unserer Ankunft in Miami Beach ging es gleich am nächsten Morgen weiter in Richtung Key West. Das entspricht einer Strecke von ca. 270 Kilometern und hört sich im ersten Moment nicht sehr weit an. Bei einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 45 bis 55mph (72 bis 88km/h) dauert das seine Zeit. Aber wir hatten es ja nicht eilig.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Discover Florida -1-

Aufstehen um 3:15Uhr, Abfahrt mit dem Zug nach Frankfurt/Main um 4.58Uhr. der Tag begann schon sehr zeitig.
Wegen Baumaßnahmen auf der Strecke bekam unser Zug schon kurz nach der Abfahrt die ersten Verspätungsminuten, unser Zeitpolster war aber groß genug, so dass wir keine Sorgen hatten, den Flieger nach London zu verpassen.

In Frankfurt angekommen, mußten wir feststellen, dass der Online-check in nicht wirklich praktisch war. Die Schlange am “bag drop” Schalter war die längste…
Danach kam gleich der erste Schreck. Wegen eines “aircraft change” (auf gut deutsch: es flog ein anderes Flugzeug) waren unsere am Vortag ausgedruckten Bordkarten nutzlos und unsere Koffer wären beinahe in Phoenix/Arizona statt in Miami gelandet. Zum Glück wunderte sich die Dame vom Schalter darüber, dass der eine Koffer ein anderes Ziel als der andere hatte und fragte nochmal nach…
Diesen Beitrag weiterlesen »

Folge mir auf Twitter
Wetter aktuell
Messung vom 12.12.2017, 01:24

Temperatur: 7.4°C
rel. Luftfeuchtigkeit: 38 %

Wind: 1.9 km/h

Regensensor: 0 => Kein Regen

Luftdruck: 985 hPa

Feinstaubmesswerte:

PM2,5: 2.2 μg/m³
PM10: 3.1 μg/m³

Sonnenaufgang:  09:04
Sonnenuntergang: 17:03

@rene_schmidt Und hast du eine Lösung gefunden?

Vor etwa 4 Stunden von portitzers Twitter via Twitter for Android

Aus dem Fotoalbum

Moscheen, Kirchen, Synagogen - Akko

Blühender Granatapfel in Akko

Markt in Akko