Postkartenrennen

Foto: AnsichtskartenSoooo, da ich zwangsweise mal ein paar Tage zu Hause verbringen muss, dachte ich mir, dass ich eigentlich mal wieder ein schon lange nicht mehr ausgeübtes Hobby wiederbeleben könnte.
Auf meinem Schreibtisch liegen nämlich nun schon seit sehr langer Zeit etliche Postkarten rum, die schon längst per Postcrossing verschickt sein sollten. Aber wie das so ist… man hat immer etwas wichtigeres zu tun ;-).

Und als ich so die Adressen für die Postkarten ‘zog’, kam mir spontan die Idee, mal ein kleines Postkarten-Wettrennen zu veranstalten. Beim Postcrossing werden die Empfänger der Karten per Zufall ausgewählt und vor längerer Zeit passierte es schon mal, dass man durchaus das “Glück” haben konnte, fünf Empfänger in China zu erwischen. Das bedeutete dann in den meisten Fällen monatelanges warten, bis die Karte dort ankam.

Dieses Mal hatte ich mehr “Glück” und jede Karte wird in ein anderes Land verschickt. Zehn Karten in zehn verschiedene Länder. Und nun kommt ihr, liebe Leser meiner Schreibselei, ins Spiel. Ich werde die Karten morgen zur Post bringen und ihr dürft tippen, in welcher Reihenfolge die Karten bei ihrem Empfänger eintreffen werden. Maßgeblich ist dabei, wenn der Empfänger den Eingang der Karte bestätigt.

Also gebt in den nächsten beiden Wochen eure Tipps ab (einfach nen Kommentar unter diesen Beitrag schreiben!) und wenn ihr die Reihenfolge, in der die Karten bei ihrem Empänger ankommen, richtig geraten habt, spendiere ich dem Gewinner ne Pulle Sekt.

Wie immer, darauf muss man ja leider immer hinweisen, ist der Rechtsweg (der Linksweg natürlich auch) ausgeschlossen 😉 Und falls mehrere Glückspilze richtig getippt haben, werde ich das Los entscheiden lassen, wer sich betrinken darf ;-). Ach so… wichtig! Der Gewinner muss sich den Sekt bei mir abholen!

So, und nun das wichtigste. Die Karten gehen nach:

  • Taipei City – Taiwan
  • Wien – Österreich
  • Vinkkilä – Finnland
  • Tábua – Portugal
  • Ipoh – Malaysia
  • Glenwood – Südafrika
  • Moskau – Russland
  • Tromsdalen – Norwegen
  • Cogolin – Frankreich
  • Boston – USA

Nu bin ich aber echt gespannt… 😀 Wer schon mal auf ne Urlaubskarte aus Griechenland, der Türkei, Portugal… oder auch sonst woher gewartet hat, weiß ja, wie lange die Post mitunter unterwegs ist ;-).

3 Kommentare zu „Postkartenrennen“

  • Kurt:

    Ach so, falls gar keiner mitspielen mag… 🍾 … ich krieg die Pulle auch leer 😃😉

  • Rene:

    Da mache ich den Spaß mal mit und tippe auf:

    1. Österreich
    2. Frankreich
    3. Norwegen
    4. Finnland
    5. Portgual
    6. USA
    7. Russland
    8. Südafrika
    9. Taiwan
    10. Malaysia

    Nette Idee. Bin mal gespannt, wie lange es jeweils dauern wird, habe da überhauüt keine Idee.

    Beste Grüße

  • -Locke-:

    • Wien – Österreich
    • Cogolin – Frankreich
    • Tromsdalen – Norwegen
    • Vinkkilä – Finnland
    • Tábua – Portugal
    • Boston – USA
    • Taipei City – Taiwan
    • Moskau – Russland
    • Glenwood – Südafrika
    • Ipoh – Malaysia

    Prost